Der Politik-Blog aus Berlin

 

Es folgt eine bunte Mischung von Wahrheit, Meinung und Satire.
Wer keine Kritik verträgt, darf hier bei Strafe nicht weiterlesen.

 
"Die Satire muss übertreiben und ist ihrem tiefsten Wesen nach ungerecht. Sie bläst die Wahrheit auf, damit sie deutlicher wird… Was darf die Satire? Alles." - Kurt Tucholsky, Was darf die Satire?, Berliner Tageblatt, 1919
"Die Unterdrücker der Menschheit bestrafen, ist Gnade, ihnen verzeihen, ist Barbarei." - Robespierre in Dantons Tod von Georg Büchner
"Gegen die Regierung mit allen Mitteln zu kämpfen ist ja ein Grundrecht und Sport eines jeden Deutschen." Otto von Bismarck im Deutschen Reichstag 1880
 
Hauptseite: Corona-Verschwörungstheorien
 

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 16.1.2021

2-120. 7.1., 9': Katholische Kirche und der Missbrauchsskandal | extra 3 | NDR: Originalzitat zu geschwärzten Akten aus der katholischen Kirche zu Mißbrauchstatbeständen, hier Erzbistum Köln,von Prof. Reinhard Merkel, Strafrechtler: "Es ist eigentlich schwer vorstellbar, dass es irgend eine Institution in dieser Gesellschaft gibt: Vor der die Staatsanwaltschaften mit einer ähnlichen Zurückhaltung, um nicht Befangenheit zu sagen, reagiert hätten. Man stelle sich einen großen Konzern vor, in dem ein solcher Mißbrauchsskandal bekannt geworden wäre. Hätten die Unterlagen mit Schwärzungen herausgegeben, dann wäre die Staaatsanwaltschaft auf der Stelle in einem solchen Betrieb und würde die verfügbaren Unterlagen beschlagnahmen."
2-121. Originalzitat Oliver Kalkofe aus Extra 3 vom 7.1.: "Erstens sollte man zwielichtigen Clan-Oberhäuptern im Fernsehen ganz generell keine Möglichkeit zur Rechtfertigung geben. Selbst dann nicht, wenn sie behaupten im Auftrag des Herrn unterwegs zu sein! Und zweitens sagt der Schutzpatron der Scheinheiligen eh kein Wort zu nix. Er ist das lebende Schweigegelübde. Wenn über dem Kölner Dom weißer Rauch aufsteigt, ja dann sagt man doch nur: Ohho, Woelki hat wieder ein paar Akten verbrannt."
2-122.
13.1., 2': Tausende "uneheliche" Kinder in katholischen Heimen zu Tode vernachlässigt. Wenn sich der Staat mit der katholischen Kirche verbündet, kann nur Schlimmes herauskommen! Dass die zu hörenden Entschuldigungen von Herzen kommen, kann ich diesen Institutionen nicht abnehmen!
2-123.
Erinnerung an Anfang November: Den Seinen gibts der Herr im Schlaf: Drei Oppositionsparteien im Deutschen Bundestag möchten die Staatsleistungen an die Kirchen ändern. 1806 wurden deutsche Kirchen von Napoléon Bonaparte enteignet. Und seit nunmehr rund 200 Jahren erhalten die evangelische und katholische Kirche riesige Beträge für den entstandenen Schaden. "Schon" in der Weimarer Reichsverfassung § 138 sollten die Staatsleistungen aufgelöst werden und auch im Grundgesetz ist in § 140 davon die Rede. Aber nichts hat sich getan. Jedes Jahr erhalten die Kirchen, die wohl die reichsten Organisationen in Deutschland sein dürften, einen dicken Scheck.
Es existiert also seit über 100 Jahren ein beständiger Verfassungsbruch!
Schon allein die Idee, aus einem vor über 200 Jahren geschehenen "Unrecht" noch Ansprüche zu haben, halte ich für völlig abwegig. Und dass die Enteigung der Kirchen ein Unrecht war, wage ich zu bezweifeln. Es war eine Folge der Französischen Revolution und des jahrhundertelangen Verhaltens der Kirchen (siehe auch Karl-Heinz Deschner, Kriminalgeschichte des Christentums bzw. Der Reichtum der Kirche ist Blutgeld).

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 17.1.2021

2-124. Wirtschaftsminister Peter Altmaier erklärte heute: "Ich verstehe nicht die Aufregung um die verspätete Auszahlung der Novemberhilfen. Ich bezahle meine private November-Miete auch stets frühestens im Januar!"
2-125. Die wahren Corona-Leugner (Links zu entsprechenden Fotos bzw. Kurzfilm):
1. Gesundheitsminister Jens Spahn, Kanzleramtsminister Helge Braun, Ministerpräsident Volker Bouffier u. a.
2. Ministerpräsident Daniel Günther
3. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier
4. Die SPD zeigt den Bürgern mal, wie wichtig Masken und Abstandhalten sind
2-126. Dass Laschet Nachfolger von Frau Merkel geworden ist, ist nicht verwunderlich. Mit ihm dürfte die Laviererei in Deutschland weitergehen, nach dem Motto: "Nageln Sie mal einen Pudding an die Wand!"
Der Vorteil für Gegner von Regierungspolitik: das bisherige "Merkel muss weg!" durch "Laschet muss weg" zu ersetzen, ist nicht schwierig, es bleiben zwei Silben, "Kramp-Karrenbauer muss weg!" ist schon aufwendiger.
Ich hoffe, die CDU wird auch Laschet als Kanzlerkandidaten aufstellen, dann könnte die SPD ihr Ziel erreichen, unter die 5%-Klausel zu kommen. Mit Merz, Söder oder Spahn als Gegner hätte die SPD allerdings noch die Chance, in den Bundestag zu kommen.

2-127.
16.1.: République Démocratique du Congo : Les résultats des essais cliniques de ManaCovid jugés satisfaisant, im Congo wurde ein Medikament auf pflanzlicher Basis gegen COVID-19 zugelassen. Es wird in Kinshasa mit 100 bis 120 US-$ verkauft. Ist dieses Medikament die Rettung? Zumindest halte ich den Ansatz, die Krankheit medikamentös zu behandeln, für sinnvoller, als alle - auch gesunden Menschen - mit unerprobten Impfungen zu malträtieren, deutsche Seite: https://de.rt.com/afrika/111796-kongo-laesst-corona-medikament-manacovid-auf-pflanzlicher-basis-zu/

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 18.1.2021

2-128. Am 20.4.1944 sagte der deutsche Reichskanzler: "Jetzt habe ich wirklich Hunger." Am 25.12.2020 sagte Angela Merkel: "Jetzt habe ich wirklich Hunger." Ist die Bundeskanzlerin Nationalsozialistin?
2-129. Am 13.1.2021 ging Angela Merkel zufällig im Reichstag an einem AFD-Abgeordneten vorbei. Macht sich die Bundeskanzlerin mit Rechten gemein?
2-130.
Im Bundestag sitzt die Bundeskanzlerin stets vielen Abgeordneten der AFD gegenüber. Ist die Bundeskanzlerin eine Rechtsradikale?
2-131.
Unsere Altparteien-Vertreter sind völlig verblödet, weil sie den Querdenkern vorwerfen, sie seien Rechtsradikale u.ä.. Natürlich ist es richtig, dass auf Corona-Demonstrationen Menschen dabei sind, die man nicht unbedingt lieben muss, wie Rechtsradikale, Reichsbürger und andere Gestalten. Aber ich finde es immerhin positiv, dass diese "unbeliebten Bürger" sich auch für die volle Wiedereinsetzung der Grundrechte einsetzen. Soll ein Veranstalter einer Demonstration sich hinstellen und jeden einzelnen Teilnehmer einzeln betrachten und ihn nach seiner Gesinnung befragen und dann möglicherweise von der Demo ausschließen? Dies zeigt, wie völlig verblödet die Altparteien-Vertreter argumentieren.
Die Altparteien-Vertreter machen den Irrsinn ihrer Argumentation tagtäglich klar: diese sitzen zusamen mit der AFD im Bundestag, in den Landesparlamenten, gehen mit diesen zusammen in die gleiche Kantine, reden miteinander in den Ausschüssen und auf den Gängen und gehen abends vielleicht auch mal zusammen was trinken. Die Altparteien-Vertreter haben also kein Problem sich mit Rechtsradikaten Anti-Demonkraten (so die Sicht dieser Partei von den Altparteien-Vertretern) gemein zu machen. Und dies tun sie nicht - wie auf Demonstrationen für nur einige Stunden - sondern über Tage, Wochen und Jahre. Die CDU/CSU treibt es noch weiter, da sie ja auch noch mit Kommunisten (die Linke aus der Sicht der meisten Unionsanhänger) im gleichen Raum sitzen. Altparteien-Vertreter mögen einwenden, es ginge nicht anders, um die politischen Werte zu vertreten. Da hätten sie Recht, aber bei politischen Demonstrationen auf der Straße geht es ja um das gleiche Problem - eben nur im Freien. Werte Altparteien-Vertreter: eure Argumentation ist völlig verblödet und inkonsequent!!!

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 19.1.2021

2-132. Dass die Herrschenden die Impfungen so puschen, ist kein Wunder. Wenn man alle rund 7 Milliarden Menschen impfen will, macht man mehr Umsatz (ca. 70 bis 140 Milliarden), als wenn man nur die Erkrankten / Schwererkrankten behandelt (geschätzt 700 Millionen Umsatz).
2-133. Ein Sprecher der Vereinigung der Heilprakter, Homöopathen und Wunderheiler erklärte heute: "Es gibt kein Problem mit fehlendem Impfstoff, es gibt davon zuviel! Nach den Regeln der Homöopathie muss der Impfstoff nur solange potenziert werden, bis er die höchste Stufe erreicht hat. Dann können wir mit einer Impfdose locker 1000 Menschen und mehr versorgen. Die Homöopathie ist also mal wieder die Erlösung!"
2-134.
Ein Sprecher der Vereinigung der Viren, Bakterien und Pilze erklärte heute: "Es läuft schon seit Monaten eine Mordwelle gegen das Volk der Corona-Viren. Wir verklagen hiermit die menschliche Rasse wegen Völkermordes."
2-135.
11.1., 12': Seibert: "Nicht wirklich das präzise Bild, wo wir in dieser Pandemie stehen". Bundespressekonferenz.,12.1., 10': „Müllgesetze“ von "Penner Söder“ - Mann bei Polizeikontrolle empört über Ausgangssperre, 10.1., 21': Steimles Aktuelle Kamera / Ausgabe 8, 11.1., 11': Überwachungsstaat: Auswertung von Handy-Daten im Gespräch! Kubicki massive Kritik an Söder!, 8.1., 14': Ex-Polizist packt aus: Die Stimmung kippt, 12.1., 11': MEDIENKRITIK - Jeden Tag hat ein anderer versagt, 12.1., 16': Wie soll es weitergehen? (Finanzsektor und Leitmedien), 12.1., 4': “Danke, Herr Spahn“ - Einzelhändler verbittert über Ladenschließungen ohne Hilfen, 13.1., 4': EIL: Spähnchen macht es offiziell! - Zwei bis drei Monate „Einschränkungen“..., 14.1., 50': Der schwedische Weg, 14.1., 12': Dieses Video ist Merkels Albtraum! Versprochen! Aber auch der von Söder, Spahn, Maas, Scholz & Co., 14.1., 2': Tausende protestierten gegen Corona-Maßnahmen in Oberösterreich, 14.1., 16': RTV Talk: Linzer "Wut-Wirtin" Alexandra Pervulesko im Gespräch mit Michael Obrist, 15.1., 4'41: Sitzung 35: Recht und Gesundheit - Der blinde Fleck,

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 20.1.2021

2-136. 16.1., 30': phoenix persönlich mit Prof. Hendrik Streeck: Nach seinen Worten soll es mittlerweile über 4000 Mutationen des Corona-Virus geben, von daher ist mir die Aufregung um die englische und südafrikanische Mutante völlig uneinsichtig. - Ansonsten rät er zu mehr Gelassenheit.
2-137. 16.1., 14': Großdemonstration gegen die Corona-Maßnahmen, in Österreich sind noch Demonstrationen von Zehntausenden möglich, in Deutschland werden selbst Kleinst-Demonstrationen durch Polizeigewalt aufgelöst: 17.1., 39': Querdenker in Fürth Polizei beendet Spontandemos. Es scheint so zu sein, dass mehr Polizisten als Demonstranten vor Ort sind. Ist dies eine Spontandemonstration der Polizei? Wie reagieren wohl anwesende Menschen, wenn sie zukünftig mal wieder auf Polizisten treffen?
2-138.
15.1., 3': Konsequenzen aus einer Affäre um Kinderbeihilfen Der niederländische Staat  - die Finanzbehörden als Ausführungsorgan -versündigt sich an Kindern und deren Eltern.
2-139.
Ein Sprecher der Jugendorganisation der Schwerstkrimellen - den Jungkriminellen - erklärte heute: "Durch die fehlende Bildungspolitik geraten viele Jugendliche aus der Bahn. Wir können uns vor Neuzugängen kaum noch retten. Gäbe es nicht Corona, müssten wir es erfinden!"

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 21.1.2021

2-140. P
2-141. r
2-142. r

2-143.
R

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 22.1.2021

2-144. P
2-145. r
2-146. r

2-147.
R

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 23.1.2021

2-148. P
2-149. r
2-150. r

2-151.
R

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 24.1.2021

2-152. P
2-153. r
2-154. r

2-155.
R

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 25.1.2021

2-156. P
2-157. r
2-158. r

2-159.
R

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 26.1.2021

2-160. P
2-161. r
2-162. r

2-163.
R
Corona-Krise 2.-10.4.2020
Corona-Schwachsinn 11.-15.4.2020

Anklagen, Satire 1 16.-31.12.2020
Anklagen, Satire 2 1.-15.1.2021
Anklagen, Satire 3 16.-31.1.2021
Alle erwähnten Politiker und andere Personen sind nicht als tatsächliche Individuen unseres Universums gemeint, sondern deren Antimaterie-Doppelgänger in unserem Parallel-Universum nach der Viele-Welten-Theorie.
Letzte Bearbeitung: 20.1.2021, erste Bearbeitung: 16.1.2021                                                      nach oben

© und Impressum: Sebastian Barzel, Ganghoferstr. 1, 12043 Berlin, Tel.: 0 30 - 6 87 52 63, Fax: 030 - 2 00 07 58 08, service@daeb.de, Datenschutzerklärung - Ich übernehme keinerlei Verantwortung für die Inhalte der verlinkten fremden Seiten. Ausdrücklich distanziere ich mich auch von allen Inhalten der fremden Seiten sowie meinen eigenen Texten und mir selbst.

Besucher seit 9.10.2020 Counter