Der Politik-Blog aus Berlin

 

Es folgt eine bunte Mischung von Wahrheit, Meinung und Satire.
Wer keine Kritik verträgt, darf hier bei Strafe nicht weiterlesen.

 
"Die Satire muss übertreiben und ist ihrem tiefsten Wesen nach ungerecht. Sie bläst die Wahrheit auf, damit sie deutlicher wird… Was darf die Satire? Alles." - Kurt Tucholsky, Was darf die Satire?, Berliner Tageblatt, 1919
"Die Unterdrücker der Menschheit bestrafen, ist Gnade, ihnen verzeihen, ist Barbarei." - Robespierre in Dantons Tod von Georg Büchner
"Gegen die Regierung mit allen Mitteln zu kämpfen ist ja ein Grundrecht und Sport eines jeden Deutschen." Otto von Bismarck im Deutschen Reichstag 1880
 
Hauptseite: Corona-Verschwörungstheorien
 

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 1.2.2021

2-184. Propaganda bedeutet Wiederholung, daher hier noch einmal 2-60.: Es scheint wissenschaftlich gesichert zu sein, dass Angst das Immumsystem schwächt. Ein geschwächtes Immunsystem wiederum ist anfälliger für Virenbefall. Die Herrschenden und die Systemmedien haben diese Angst extrem geschürt, also arbeiten diese mit den Viren Hand in Hand. Die Herrschenden sind also ursächlich Schuld an vielen Infektionen und Toten, sie haben diese absichtlich und wissentlich und aus niederen Beweggründen herbeigeführt!
2-185. Propaganda bedeutet Wiederholung, daher hier noch einmal 2-61.: Es scheint wissenschaftlich gesichert zu sein, dass wenig Bewegung und Dunkelheit das Immumsystem schwächt. Ein geschwächtes Immunsystem wiederum ist anfälliger für Virenbefall. Die Herrschenden und die Systemmedien haben mit ihren Shutdowns und Aufforderungen "Wir bleiben alle zuhause" das Immunsystem der Menschen geschwächt, also arbeiten diese mit den Viren Hand in Hand. Die Herrschenden sind also ursächlich Schuld an vielen Infektionen und Toten, sie haben diese absichtlich und wissentlich und aus niederen Beweggründen herbeigeführt!
2-186. Propaganda bedeutet Wiederholung, daher hier noch einmal 2-62.: Man sollte die Herren Drosten, Spahn, Wieler, Söder, Laschet, Frau Merkel und alle anderen Verantwortlichen solange in verschärfte Quarantäne schicken, wie Bürger durch deren Taten unschuldig in Quarantäne waren.

2-187.
Propaganda bedeutet Wiederholung, daher hier noch einmal 2-63.: Reichspropagandaminister Dr. Joseph G. zu Corona: "Das Wesen der Propaganda ist deshalb unentwegt die Einfachheit und die Wiederholung. Nur wer die Probleme auf die einfachste Formel bringen kann und den Mut hat, sie auch gegen die Einsprüche der Intellektuellen ewig in dieser vereinfachten Form zu wiederholen, der wird auf die Dauer zu grundlegenden Erfolgen in der Beeinflussung der öffentlichen Meinung kommen." - Tagebucheintrag vom 29. Januar 1942, Die Tagebücher, Teil 2, Band 3, Saur, München u. a. 1994

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 2.2.2021

2-188. 27.1., 5': Stuttgart wird lahmgelegt: Die Idee mit dem Autokorso finde ich pfiffig, andererseits aber auch zwiespältig: Wir leben in einer eigenartigen Zeit. Eigentlich müsste jedem der Umweltschutz wichtig sein, aber die fast einzige Möglichkeit in größerer Anzahl den Unmut über die Regierungspolitik zum Ausdruck zu bringen, ist derzeit ein Autokorso. Viel umweltfreundlicher wäre doch eine normale Demonstration mit Zehntausenden von Teilnehmern!
2-189. Der Bundeswahlleiter erklärte heute: "Wegen der Corona-Pandemie werden alle Wahlen in diesem Jahr nicht in Wahlkabinen stattfinden können. Auch eine Briefwahl kann es nicht geben, wegen der Schmierinfektion und wegen hoher Gefahren von Manipulationen. Zu den entsprechenden Wahlterminen werden wir die Wahlergebnisse öffentlich auswürfeln. So haben alle Parteien die gleiche Chance. Es könnte also passieren, dass z. B. die Tierschutzpartei, die Grauen, die Partei und die KPD-ML die meisten Prozente haben werden."
2-190. 29.1., 24': PCR-Test: Ignoriert Deutschland WHO-Empfehlung? Heute auf der BKP mit Spahn und RKI-Chef Wieler: Ich finde es schlicht eine Unverschämtheit, wie nichtssagend oder ausweichend die Vertreter der Bundesregierung auf Fragen der Reporter - hier die von Herrn Reitschuster - antworten. Ich finde die Gelassenheit und Beharrlichkeit von Herrn Reitschuster beachtlich und lobenswert. Ich wäre den Befragten - ob ihrer Antworten - wohl zehnmal in einer Sitzung ins Gesicht gesprungen. Deshalb ist die Aufteilung sinnvoll: Herr Reitschuster sitzt an der Front mit seinen Fragen, und ich sitze am Computer und sinniere vor mich hin.

2-191.
Originalzitat von Arbeitsminister Hubertus Heil auf die Klagen einer kurz vor der Pleite stehenden Friseuse, bei "Hart aber fair" vom 25.1.: "Das läßt mich nicht kalt. Das bedrückt mich .. Wir haben auch Wirtschaftshilfen, die zu spät angelaufen sind oder manchmal zu bürokratisch sind." Weiter erklärte er: "Sie müssen eben einfach davon ausgehen, dass die Bundesregierung in Wirtschaftsfragen unfähig ist und die Bürokratie über alles liebt. Außerdem hat immer irgend jemand den Schwarzen Peter. Mir ist es lieber, Sie haben ihn, als wenn ich ihn habe."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 3.2.2021

2-192. Die letzten Tage ist Silber stark gestiegen. Das ist für einen Silberfan - wie mich - zwar erfreulich. Aber bei solch großen Sprüngen nach oben sollte man auch vorsichtig sein, da hier viel kurzfristige Spekulation dabei sein kann. Die Marktkapitalisierung des gesamten Silbermarktes ist relativ klein und die von einzelnen Silberminen noch kleiner. Hier kann man also schon mit relativ wenig Geld "Zocken bis der Arzt kommt". Wie ich höre, sollen besonders viele junge und unerfahrene "Börsenspieler", die kürzlich Gamestop nach oben getrieben haben, sich hier neuerdings tummeln. Behalten Sie bitte Ihren Verstand beisammen!
2-193. 10': 31.1.2021: Tag der Freiheit: In Wien gab es eine große Corona-Demonstration. Trotz offiziellem Verbot fand die Kundgebung mit vielen Menschen statt. Obwohl die Polizei in großer Anzahl anwesend war, gab es wohl kaum polizeiliche Eingriffe. Hätte derzeit eine solche Demonstration in Berlin stattgefunden, hätte der Berliner Innensenator bestimmt schärfste Maßnahmen ergriffen, z. B. Wasserwerfer oder möglicherweise sogar Panzereinsätze.
2-194. Angela Merkel erklärte heute: "Hurra, die DDR ist wieder da! Es gibt endlich wieder Reiseverbote!"

2-195.
44': Leiser Tod im Garten Eden - Die Folgen der Golfkriege (Uranmunition im Irak) (Doku 2015) Die USA haben im Laufe der jüngeren Geschichte nicht nur reichlich Kriege, Umstürze u. ä. angezettelt. Nein, sie lassen die Länder mit den Folgen ihrer Kriegsführung nach Kriegsende auch noch alleine. Das ist die überlegene geistige Haltung des Westens!

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 4.2.2021

2-196. 4 Erinnerungen an Mai: Das Wort "Öffnungsdiskussionsorgie" könnte das Unwort des Jahres werden, stammt aber definitiv nicht von unserer Bundeskanzlerin. Was hat auch eine Schlaftablette mit einer Orgie zu tun?!
2-197. Das Ministerium für Lachen, Komik und gute Laune ist natürlich auch für die PR-Arbeit der Bundesminister zuständig. Daher empfahl es Herrn Scholz, als würdigem Nachfolger und Nacheiferer von Willy Brandt, in der nächsten Anne-Will-Sendung den Satz zu sagen: "Wir wollen mehr Diktatur wagen."
2-198. Das Ministerium für Lachen, Komik und gute Laune würdigte Christian Lindner in der Umarmungsszene: "Täglich bekämpft Herr Lindner den schlimmen Virus mit Worten und Abstandsgeboten, aber in diesem Fall hat er einen neuen Ansatz des RKI in die Tat umgesetzt, und zwar das Herauspressen des Virus aus dem Körper eines Mitmenschen. Man kann es förmlich spüren, wie der Virus den anderen verläßt. Dies alles vollbrachte Herr Lindner unter Einsatz seines eigenen Lebens. Er ist ein wahrer Held!"

2-199.
Jens Spahn erklärte heute: "Neben Corona gibt es eine neue Gefahr! Ab sofort ist das Barfuß-Laufen nicht mehr gestattet, da das RKI herausbekommen hat, dass dabei Fußpilz übertragen werden könnte. Nach dem Institut sollen seit Beginn der Menschheitsgeschichte 50 Millionen von dieser Krankheit befallen gewesen sein. Auf die deutsche Bevölkerung hochgerechnet, kommen wir auf Grundlage dieser Zahl auf eine tatsächliche Gefährdung von über 50 % der deutschen Bevölkerung. Daher werden alle Schwimmbäder und Gewässer für die nächsten fünf Jahre für Schwimmaktivitäten geschlossen. Das Baden und Duschen in den eigenen Wänden kann bis auf weiteres nur in Ausnahmefällen erlaubt werden, sofern die genauen Termine dem jeweiligen Gesundheitsamt rechtzeitig schriftlich zur Genehmigung vorgelegt werden."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 5.2.2021

2-200. Wenn die Impf-Kampagne der Firma Brain'n'Dead keine Fake-News ist, würde es mich nicht wundern, wenn Bürger mit ähnlichen Mordaufrufen gegen die Herrschenden in Erscheinung träten.
2-201. Originalzitat Markus Söder nach RND: “Impfen rettet Leben, Impfen schafft Freiheit und Impfen stärkt den wirtschaftlichen Neustart.” Weiter erklärte der Ministerpräsident: "Deshalb werden wir am Eingang aller bayrischen Impfzentren die Aufschrift "Impfen macht frei" hängen."
2-202. RKI-Chef Wieler soll gesagt haben: Je mehr wir impfen, desto mehr Mutationen wird es geben. Weiter erklärte er: "Genau deshalb müssen wir impfen bis der Arzt kommt. Erst durch die vielen neu entstehenden Mutationen wird Corona zu einem interessanten Forschungsgebiet."

2-203.
27.1., 7': "Entglitten" ist noch eine Beschönigung -CORONA [PI POLITIK SPEZIAL], 27.1., 21': RTV Talk: Lockdown - Hilferuf der Gastronomie, 27.1., 16': Hunderttausende unnötig in Quarantäne? Regierung hat keine Antworten. Bundespressekonferenz heute, , 28.1., 57': Basta Berlin (72) - „No Covid“ und „Zero Covid“: Zwischen Realität und Wahnsinn, 28.1., 1'18: Corona-Haft ohne Ende: Unterordnen oder Aufbegehren?, 29.1., 6'50: Sitzung 37: Die Abrechnung: Rechtssystem und mRNA Technologie, 31.1., 13': "5 vor 12": Alle in Lockdown - wie lange noch?, 31.1., 13': Basta Berlin (Spezial) – Sturm im Reichstag: Unterwegs im Deutschen Bundestag, 31.1., 28': "Es wird große Demos geben, im Frühjahr wird viel passieren" – Interview mit Rechtsanwalt Haintz, 31.1., 6': Lasst endlich die vielen Belehrungen - KLARTEXT [PI POLITIK SPEZIAL], 31.1., 17': Steimles Aktuelle Kamera / Ausgabe 11

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 6.2.2021

2-204. Das Ministerium für Lachen, Komik und gute Laune erklärte heute: "Alle Wahlen dieses Jahres werden abgesagt. Alle Parlamente bleiben solange im Amt wie die "pandemische Lage nationaler Tragweite" herrscht. Demokratie ist Luxus zu Corona-Zeiten."
2-205. Angela Merkel erklärte heute: "Ich freue mich schon auf die nächste Ministerpräsidentenkonferenz. Ich liebe Gremien, die im Grundgesetz nicht vorgesehen sind!"
2-206. Hirnamputierte Hornisse zur EU: "Den Wirrwarr um bestellte Impfdosen - speziell bei AstraZenica - verstehe ich nicht. Ich würde einfach mal in die Kopie des Vertrages, die ja vorliegen muss, hineinschauen. Wo ist da ein Problem?"

2-207.
In Berlin gibt es einen alten Spruch: "Die haben ja keine Ahnung von nichts, aber davon reichlich!" Mich verwundert allerdings der Ursprung dieses Spruches. Ist die derzeitige Bundesregierung tatsächlich schon seit dem 19. Jahrhundert im Amt?

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 7.2.2021

2-208. Ein Reporter zu Angela Merkel: "Durch die Corona-Maßnahmen werden große Firmenpleiten und dadurch eine sehr hohe Arbeitslosigkeit erwartet. Halten Sie solche Kollateralschäden für verantwortbar?" Darauf erklärte die Bundeskanzlerin: "Mich bekümmern nur die möglichen Corona-Toten während meiner Amtszeit als Bundeskanzlerin. Probleme, die nach der Corona-Krise durch Corona-Maßnahmen entstehen sollten, interessieren mich nicht, da ich dann nicht mehr im Amt als Kanzlerin sein werde."
2-209. Aus der Bundespressekonferenz: "Hierzu liegen mir keine Informationen vor. .. Ihre Quelle ist mir nicht bekannt. .. Leider kann mein Ministerium hierzu nichts sagen. .. Wir werden entsprechende Informationen nachreichen. .. Diese Sichtweise ist uns unbekannt. .. Auf diese Frage sind wir nicht vorbereitet. .. Wir haben von dem Problem schon einmal gehört, aber können dazu hier nichts sagen. .. Wir sind hier nicht die richtigen Ansprechpartner. .." Weiter erklärte ein Sprecher: "Lieber Herr Reitschuster, es wäre wirklich nett, wenn Sie in Zukunft Fragen stellen würden, die wir auch beantworten können, z. B. nach der derzeitigen Uhrzeit."
2-210.
In Berlin gibt es seit einer gefühlten Ewigigkeit mal wieder Schnee, der auch ein paar Tage liegenbleibt. Dies ist schön anzusehen, und die Kinder können mal wieder einen Schneemann bauen oder eine Schneeballschlacht machen. Aber mir reicht es nun, und die Aussichten für die nächsten Tage sind auch bitterkalt. Wo bleibt denn nun die Klimaerwärmung?
2-211.
"Dann fiel er in seinen Sessel mit weichen Knien, so hatte die Arbeit seiner Tochter ihn angestrengt." Henry de Montherlant

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 8.2.2021

2-212. Ein Reporter zu Angela Merkel: "In Berlin soll die Zahl der Selbstmorde durch Erhängen in den Jahren 2018 und 2019 von 7 auf 200 im Jahr 2020 gestiegen sein. Halten Sie solche Kollateralschäden für verantwortbar?" Darauf erklärte die Bundeskanzlerin: "Die Maßnahmen der Bundesregierung gegen das Corona-Virus sind das beste, was man sich vorstellen kann. Wir sehen nur die heutigen Corona-Toten, was später folgt, interessiert uns nicht und kann nicht Teil unserer Überlegungen sein."
2-213. 21.1., 48': Basta Berlin (Folge 71) – FFP2 und Impfung: Die verschwiegenen Risiken: Auf jeden Fall anschauen!
2-214. 4.2., 3'01: LIVE aus Paris: Landesweiter Streik gegen die Wirtschaftspolitik: Die deutschen Gewerkschaften fühlen sich hingegen pudelwohl im Anus der Bundesregierung.

2-215.
Ein Reporter: "Wo sind die November- und Dezemberhilfen geblieben?" Darauf erklärte der Wirtschaftsminister Peter Altmaier: "Schauen Sie mal auf meinen Bauch."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 9.2.2021

2-216. Helge Braun erklärte heute: "Der Stufenplan der Bundeskanzlerin, der am Mittwoch beschlossen werden soll, sieht die folgenden Stufen vor:
1. Stufe bei einer Inzidenz von unter 50: die Schulen dürfen mit der halben Schülerzahl öffnen, für alle herrscht Maskenpflicht, nach jeweils 15 Minuten Präsenzunterricht muss eine Stunde gelüftet werden oder ein entsprechender Hofgang stattfinden,
2. Stufe bei einer Inzidenz von unter 35: alle Einzelhandelsgeschäfte, Dienstleistungen dürfen einmal im Monat öffnen,
3. Stufe bei einer Inzidenz von unter 20: alle Einzelhandelsgeschäfte, Dienstleistungen dürfen einmal in der Woche öffnen,
4. Stufe bei einer Inzidenz von unter 5: alle Einzelhandelsgeschäfte, Dienstleistungen dürfen zweimal in der Woche öffnen,
5. Stufe bei einer Inzidenz bei 0: sollte diese Stufe 12 Monate hintereinander ohne jede Infektion stattfinden, ist alles wie vor der Corona-Krise."
2-217. Finanzminister Scholz erklärte heute: "Alle Unterstützungen wie Überbrückungshilfe III, November- und Dezemberhilfen werden gestrichen. Der Staat kann schließlich nicht dafür aufkommen, wenn Unternehmer zu blöd oder zu faul sind, Geld zu verdienen."
2-218. Ein Sprecher der Vereinigung der Wissenschaftler künstlicher Intelligenz erklärte heute: "Im Internet ist zu lesen, dass die Mitglieder der Bundesregierung KI-Maschinen sein sollen. Für diese These spricht die fehlende Empathie dieser Personen, dagegen jedoch die Tatsache, dass Deutschland im Bereich moderner Wissenschaften ein Entwicklungsland ist und die Tatsache, dass KI selbstlernend ist, was bei der Bundesregierung bisher nicht festgestellt werden konnte."

2-219.
Jens Spahn erklärte heute: "Jeder Mensch, der Husten hat, ist ein Corona-Infizierter. Jeder Tod eines Menschen nach einer Corona-Impfung kann natürlich nicht mit der Impfung in Beziehung gebracht werden."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 10.2.2021

2-220. Ein Reporter zu Angela Merkel: "Es wird befürchtet, dass viele Erkrankungen durch die Corona-Maßnahmen entstehen werden, wie Depressionen, Diabetes u. a. . Halten Sie solche Kollateralschäden für verantwortbar?" Darauf erklärte die Bundeskanzlerin: "Mich bekümmern nur die möglichen Corona-Toten. Es gibt keine späteren Kollateralschäden durch Corona-Maßnahmen. Dies ist unwissenschaftlich, und das sage ich Ihnen als Physikerin."
2-221. 6.2.: Trojanische Pferde. Eine notwendige wie sinnlose Wutrede.: Lesenswerter Text eines über die derzeitige Regierungspolitik empörten ehemaligen ZDF-Moderators.
2-222. 8.2., 20': „Schämen Sie sich, Herr Altmaier!“ – Unternehmer warten auf Corona-Hilfe | Die richtigen Fragen Der Wirtschaftsminister erklärte darauf: "Mir tut das von Herzen leid. Wir sind eben ein Bürokratiemonster und haben von nichts eine Ahnung. Wir versprechen eben allen alles, können aber natürlich nichts davon halten. So ist es halt."

2-223.
1.2., 27': Die aktuellen Verordnungen aus rechtlicher und medizinischer Sicht (FFP2-Masken), 1.2., 1'09: Basta Berlin LIVE: Sie fragen, wir antworten!, 31.1., 43': Hazel und Harald Schmidt über Geld, Cancel Culture und die Probleme deutscher Late-Night-Sendungen, 3.2., 16': Anwälte für Aufklärung - Dirk Sattelmaier im Gespräch, 2.2., 1'12: Merkel: Es wird keine neuen Freiheiten geben, 1.2., 11': Maske übers Kinn gezogen: Gericht verurteilt zum Straf-Aufsatz! Wallstreetbets pusht XRP und Silber, 4.2., 8': Feuer unterm Dach? #Merkel​ erst bei #ARD​, jetzt bei #RTL, 3.2., 24': "Wir kommen in eine undemokratische Spirale" - IM GESPRÄCH [PI POLITIK SPEZIAL], 31.1., 43': Hazel und Harald Schmidt über Geld, Cancel Culture und die Probleme deutscher Late-Night-Sendungen, 3.2., 29': Extra 3 vom 03.02.2021 mit Christian Ehring | extra 3 | NDR, 3.2., 25': Ökonom Daniel Stelter: Werde Angela Merkel nicht vermissen, 4.2., 18': Wichtige Fragen, 4.2., 57': Basta Berlin (Folge 73) – Chaos und Versagen: Deutschlands Ämter und Behörden, 4.2., 18': Wagenknecht contra Merkel: Warum auch der Lockdown krank macht, 20.1., 8': Chef des Betriebskrankenkassen-Verbandes kritisiert Merkel: Im Kanzleramt herrscht Bunkermentalität, 4.2., 1'23: Halbherzige Öffnung in Österreich: Lernen von China?

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 11.2.2021

2-224. Auch das 17. deutsche Bundesland wird von den Herrschenden ins Elend gestürzt: 3.2., 6': Spanien: Mallorca - Armut auf der Sonneninsel I Weltspiegel
2-225. 5.2., 3'22: 20:IV Live aus Göppingen, Amtsgericht: kommt es zum Eklat? mit Markus Haintz. Der Direktor des Amtsgerichts Göppingen erklärte heute hierzu: "L'état c'est moi."
2-226. Der Regierende Bürgermeister von Berlin Müller heute im Senat: "Die Berliner Diskotheken und Nachtclubs dürfen wieder öffnen ab 15. März..", Zwischenrufer der CDU: "Das ist viel zu früh, das sind reine Corona-Verbreitungsschleudern". Darauf der Regierende: "Sie sollten mich schon ausreden lassen! Sie dürfen wieder öffnen ab 15. März 2025."

2-227.
Angela Merkel erklärte heute: "Da meine Regierungspolitik alternativlos ist, habe ich mich entschlossen, im Herbst doch wieder als Bundeskanzlerin aufstellen zu lassen."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 12.2.2021

2-228. Ein Sprecher der Vereinigung Corona-Impfstoff herstellender Pharmafirmen erklärte heute: "Natürlich gibt es schon heute bekannte Nebenwirkungen und Langzeitwirkungen der Impfstoffe. Die wichtigste Nebenwirkung ist die, dass unsere Mitgliedsfirmen richtig viel Geld verdienen. Die Langzeitwirkung ist die, dass die Gesellschaften und Menschen im Laufe der kommenden Jahre viel Geld ausgeben werden, was sie sinnvollerweise anders ausgegeben hätten."
2-229. Ein Sprecher der Firma AstraZenica erklärte heute: "Es tut uns leid, dass unser Impfstoff nicht so gut gegen die südafrikanische Variante helfen soll, dafür soll ein Forscher herausgefunden haben, dass der Impfstoff gegen Haarausfall helfen könnte."
2-230.
Die Menschen, die heute Mitbüger Corona-Leugner, Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger und Covidioten schimpfen, hätten im Mittelalter diese als Gottesleugner oder Ketzer verhöhnt und sie fröhlich auf den Scheiterhaufen gebracht.
2-231.
Ein Reporter zu Angela Merkel: "Viele Bürger müssen viel Geld für Masken, Tests und Quarantäne ausgeben. Insbesondere die ärmeren Menschen leiden hier besonders stark. Halten Sie dies für verantwortbar?" Darauf erklärte die Bundeskanzlerin: "Die Leute sollen sich nicht so anstellen, wegen der paar Euro. Mich stören diese ja auch nicht, also bitte ein bißchen mehr Solidarität."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 13.2.2021

2-232. 4 Erinnerungen an Juni: Aus Leipzig ist zu hören, dass dies die Hauptstadt der Fahrraddiebstähle sein soll. Es ist herausgekommen, dass die von der Polizei verwahrten gestohlenen Räder, just von der Polizei zu Schnäppchenpreisen verkauft worden sein sollen. Die Kunden sollen hier vorwiegend andere Polizisten und andere Staatsbedienstete gewesen sein. In Leipzig ist das alte Polizeisprichwort nun umgeschrieben worden: Die Polizei - dein Freund und Fahrradhehler.
2-233. Das Ministerium für Lachen, Komik und gute Laune erklärte heute: "Wir erhielten heute einen Brief von Herrn Barzel, in dem er meinte, die derzeitige Regierungspolitik erinnere ihn stark an störrische Kinder, die alles, was vor ihnen liegt, zerstören wollen. Wenn Herr Barzel recht hat, hat er recht!
Von daher werden wir bundesweit auf allen Marktplätzen am nächsten Sonntag Zerstörungsparties feiern. Jeder Bürger darf etwas zum Zerstören mitbringen und auch die jeweiligen Stadtregierungen werden Material zum Zerstören zur Verfügung stellen. Geleitet werden die Veranstaltungen von den jeweiligen Bürgermeistern unter Beteiligung des gesamtes Stadtrates, alle Bundestags- und Landtagsabgeordnete, Bundes- und Landesregierungsmitglieder werden in ihren Heimatkreisen anwesend sein. Das Motto der Veranstaltung: "Wir hauen die gesamte Republik kaputt." Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme."
2-234. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner erklärte heute: "Da auch Tiere Corona-Viren verbreiten können, müssen diese ab sofort in der Öffentlichkeit einen Mund- und Nasenschutz tragen. Tiere ohne einen solchen Schutz werden eingezogen und eingeschläfert."

2-235.
Jens Spahn erklärte heute: "Mich erreichen häufig Briefe von Bürgern, die die Corona-Politik der Bundesregierung nicht verstehen. Damit Sie diese besser verstehen, mein Rat: laufen Sie fünfmal hintereinader mit dem Kopf gegen eine stabile Wand. Wenn der Kopf anfängt matschig zu werden, sind Sie auf dem geistigen Niveau der Bundesregierung, und Sie werden sie verstehen."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 14.2.2021

2-236. Angela Merkel wird am 10. März erklären: "Noch vor Monaten wären wir mit einer Inzidenz von 50 glücklich gewesen, seit 10.2. gilt die Inzidenz von 35. Da aber derzeit alles so gefährlich ist, können wir frühestens ab einer Inzidenz von 10 an Öffnungen denken."
2-237. Originalzitat WDR vom 10.2.: "Die Entscheidung für die Wiedereröffnung der Friseure habe "nicht nur mit Hygiene" zu tun, sondern "auch mit Würde", sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU)." Weiter erklärte Söder: "Natürlich ist der wahre Grund "die Würde der Behörden beim Geldkassieren". Wir mussten leider feststellen, dass viele Friseure in der Lockdown-Zeit privat Haare geschnitten haben, und dies ohne Steuern zu bezahlen."
2-238. Landwirtschaftsministerin Klöckner erklärte heute: "Die Maskenpflicht besteht natürlich auch - und gerade speziell für die Landwirtschaft - also für die Tiere auf der Weide und in Ställen. Diese gilt nicht nur für Säugetiere wie Rinder sondern auch für Vögel, wie Hühner. Ich empfehle hier ausdrücklich, die von der Firma Nestlé hergestellten Masken."

2-239.
Kanzleramtsminister Helge Braun erklärte heute: "Wir bedanken uns herzlich für die vielen Zusendungen von gebrauchten Masken, die vorwiegend vom Straßenland aufgesammelt wurden, an das Kanzleramt. Wir werden aus diesen Skulpturen mit dem Titel "Corona sei Dank" auf öffentlichen Plätzen von arbeitslosen Künstlern erstellen lassen. Wir bitten um weitere Zusendungen."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 15.2.2021

2-240. Angela Merkel erklärte heute: "Die Bundesregierung kennt in Bezug auf Corona keine sinnvolle Politik, wir kennen nur den Hammer."
2-241. Ursula von der Leyen erklärte heute: "Durch die riesigen Hilfprogramme gibt es eine große Lücke im EU-Haushalt. Deshalb wird nicht nur eine Plastiksteuer u. a. für die EU erhoben, sondern - eben beschlossen - auch eine Luftsteuer in Höhe von 100.- Euro pro EU-Bürger und Monat."
2-242. Justizmisterin Lambrecht erklärte heute: "Da im Internet viele regierungskritische Positionen vertreten werden, und wir keine Möglichkeiten haben, alle Beiträge zu überprüfen und löschen zu lassen, wird das Internet abgeschaltet. Als Medien zugelassen sind in Zukunft nur noch die öffentlich rechtlichen Medien. Alle anderen Medien - wie Zeitungen u. a. - werden nur noch arbeiten dürfen, wenn sie sich schriftlich verpflichten, ausschließlich die Regierungsmeinung zu vertreten."

2-243.
5.2., 14': Kämpfen bis zum Sieg: Warum Spahn & Co. im Kriegszustand sind, und was das so gefährlich macht., 20.1., 7': Einspruch, RKI – "Wir" sind nicht schuld an der Misere!, 6.2., 1'09: Hoffnung und Widerstand - Aya Velázquez, David C. Siber, Sebastian Friebel [Wettbewerb der Ideen 2], 28.1., 15': Pure Verzweiflung bei kleinen Unternehmen - Karstadt Kaufhof feiert, 6.2., 9': US-Medienbericht: Deutsche Nonnen "vermieteten" Waisenkinder für Orgien, 8.12., 17': Ein Test, sie alle zu knechten, 8.2., 34': Direktübertragung im Auto! Boris Reitschuster und ich im Gespräch, 7.2., 36': Polizei-Einsatz gegen "Corona-Aktivisten" am Impfzentrum in Berlin, 7.2., 11': Unfassbare Enthüllung: Innenministerium spannte Wissenschaftler für Rechtfertigung von Maßnahmen ein, 8.2., 15': Warum die Pandemie jetzt schon über den März hinaus verlängert wird – heute auf der Bundespressekon., 9.2., 12': „Realität überholt Verschwörungstheorien!“ – Dr. Martin Vincentz, 9.2., 8': Sinkende Zustimmung der Bevölkerung zu Lockdown-Maßnahmen – Kritik an 50er-Inzidenzwert, 8.2., 3': Trotz doppelter Impfung: 14 Altenheim-Bewohner bei Osnabrück positiv auf Coronavirus getestet, 9.2., 15': Jetzt rumort es auch in der SPD: Abgeordneter rechnet mit Corona-Politik ab, 8.2., 15': Union und SPD wollen dauerhafte Schuldenwirtschaft – Boehringer Klartext (135), 10.2., 9': Verwirrung um Tote nach Impfung – Regierung hat keine Antworten: Heute auf der Bundespressekonferenz,
Corona-Krise 2.-10.4.2020
Corona-Schwachsinn 11.-15.4.2020

Anklagen, Satire 1 16.-31.12.2020
Anklagen, Satire 2 1.-15.1.2021
Anklagen, Satire 3 16.-31.1.2021
Anklagen, Satire 4 1.-15.2.2021
Anklagen, Satire 5 16.-28.2.2021
Anklagen, Satire 6 1.-15.3.2021
Anklagen, Satire 7 24.3.-1.5.2021
Alle erwähnten Politiker und andere Personen sind nicht als tatsächliche Individuen unseres Universums gemeint, sondern deren Antimaterie-Doppelgänger in unserem Parallel-Universum nach der Viele-Welten-Theorie.
Letzte Bearbeitung: 15.2.2021, erste Bearbeitung: 1.2.2021                                                      nach oben

© und Impressum: Sebastian Barzel, Ganghoferstr. 1, 12043 Berlin, Tel.: 0 30 - 6 87 52 63, Fax: 030 - 2 00 07 58 08, service@daeb.de, Datenschutzerklärung - Ich übernehme keinerlei Verantwortung für die Inhalte der verlinkten fremden Seiten. Ausdrücklich distanziere ich mich auch von allen Inhalten der fremden Seiten sowie meinen eigenen Texten und mir selbst.

Besucher seit 9.10.2020 Counter