Der Politik-Blog aus Berlin

 

Es folgt eine bunte Mischung von Wahrheit, Meinung und Satire.
Wer keine Kritik verträgt, darf hier bei Strafe nicht weiterlesen.

 
"Die Satire muss übertreiben und ist ihrem tiefsten Wesen nach ungerecht. Sie bläst die Wahrheit auf, damit sie deutlicher wird… Was darf die Satire? Alles." - Kurt Tucholsky, Was darf die Satire?, Berliner Tageblatt, 1919
"Die Unterdrücker der Menschheit bestrafen, ist Gnade, ihnen verzeihen, ist Barbarei." - Robespierre in Dantons Tod von Georg Büchner
"Gegen die Regierung mit allen Mitteln zu kämpfen ist ja ein Grundrecht und Sport eines jeden Deutschen." Otto von Bismarck im Deutschen Reichstag 1880
 
Hauptseite: Corona-Verschwörungstheorien
 

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 24.3.2021

2-356. Entgegen meiner Absicht nichts mehr zu schreiben, werde ich nun doch gelegentlich etwas zu aktuellen Entwicklungen berichten, aber nur dann wenn "die Kacke besonders am dampfen ist", also nicht täglich.
2-357. Ruhetage an Gründonnerstag und Ostersamstag: Merkel-Fans mögen der Kanzlerin es hoch anrechnen, dass sie einen Fehler zugegeben hat und ihn berichtigt. Nach all den vielen "Ist ja eigentlich alles gut gelaufen", ist dies m. E. nach das erste Mal, dass diese Person statt allgemeiner Verkleisterung, einen Fehler zugibt. Immerhin ein kleiner Schritt in die richtige Richtung.
2-358. Ruhetage an Gründonnerstag und Ostersamstag: Als Verschwörungstheoretiker vermute ich allerdings könnte hinter dem Meinungswechsel eher folgendes stecken:
1. Der Widerstand in der Bevölkerung gegen diese eindeutig schwachsinnige Vorgabe war zu groß.
2. Diese Bestimmung würde durch die langen Schlangen vor den Geschäften den beabsichtigten Ansteckungsschutz eher kontakarieren.
3. Gibt es m. E. keinen Ruhetag laut Justerei, wäre also kaum durchzusetzen, ohne von jedem Richter eine Abfuhr zu erhalten.
4. Haben wohl mächtige Lobbyverbände gegen diese Regelung opponiert.
2-359. Ruhetage an Gründonnerstag und Ostersamstag: Am erschreckendsten ist allerdings die geistige Verfassung der handelnden Personen. Jede Idee, sofern sie nur dazu dient, die Bevölkerung zu unterdrücken, wird in Erwägung gezogen. Die Zeiten, wo die Kanzlerein angeblich noch vom Ende her gedacht haben soll, sind nun wohl endgültig vorbei. Je schwachsinniger die Idee, desto eher wird sie in Erwägung gezogen. Und das Schlimme dabei: alle 16 Ministerpräsidenten sind begeistert.
Als Arzt würde ich den "politischen Führern" unseres Landes völlige geistige Zerrüttung attestieren (sofern es dieses Krankheitsbild gibt). Es herrscht also kollektive Verblödung!

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 27.3.2021

2-360. 22.3.: Gericht kippt Beschränkungen in NRW-Einzelhandel: Das OVG hat zwar per heute die Terminierung und die Größenbeschränkung in NRW gekippt. Aber was hat das für einen inneren Sinn? Dem rechtswidrig handelnden Verordnungsgeber, dem jeglicher Sinn für Gleichheit und Gerechtigkeit abhanden gekommen ist, geschieht nichts! Und der zu unrecht behinderte Einzelhandel erhält auch nichts. Wir scheinen nur noch in einem Willkürstaat zu leben: der Verordnungsgeber gibt vorsätzlich rechtswidrige Verordnungen heraus, wenn das Gericht diese kippt, kommt die nächste rechtswidrige Verordnung. Als Bürger stelle ich mir unter meinem Staat eigentlich etwas anderes vor.
2-361. Das Gesetz gegen Hasskriminalität wurde auf den Weg gebracht. Originalzitat Deutschlandfunk: "Die Bundesregierung rechnet mit 150.000 zusätzlichen Ermittlungsverfahren im Jahr." Mein Kommentar: Die deutschen Gerichte haben ja gar nichts zu tun, also immer rauf damit.
2-362. Justizministerin Lambrecht erklärte heute: "Ab Sommer gibt es einen neuen Straftatbestand: "Das Schauen auf den Hintern eines Mitmenschen ist verboten." Wir erwarten 50 Millionen Ermittlungsverfahren im Monat."
2-363. Es gibt Studien vom französischen Institut Pasteur, dass die Ansteckungsrate für Covid bei kleinen Händlern bei 0,07 % liegen soll. Quelle: France Inter 23.3

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 29.3.2021

2-364. 21.3., 7': "Wir haben uns dumm und dämlich verdient": FFP2-Masken-Verteilung brachte Apotheken Millionengewinne. Ich vermute mal, dass hier die nächste Millionen-Villa in Arbeit ist.
2-365. 25.3., 21': Helge Braun entschuldigt sich für Chaos um Osterruhe | maischberger. die woche. Weiter erklärte der Kanzleramtsminister: "Natürlich stammte die Idee der Osterruhe von mir. Meine Vorschläge sind stets aus dem Bauch, nicht überprüft und ergeben auch keinen Sinn. Ich habe keine Ahnung von nichts, entschuldige mich auch dafür, aber so bin ich halt, damit müssen die Deutschen leben."
2-366. Das Berliner Landesverwaltungsgericht entschied heute: "Nach der Zweiten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, in der Fassung vom 23.3.2021 darf in Einzelhandelsgeschäften nur 1 Kunde pro 40 Quadratmeter mit Termin eintreten. Daraus folgt zwingend, dass in kleineren Geschäften nur Bruchteile von Kunden anwesend sein dürfen. Also nur Leichenteile dürfen in diesen Geschäften einkaufen."
2-367. Ein Reporter: "Was ist für Sie der Sinn des Lebens?" Darauf erklärte der Bundesgesundheitsminister: "Alles vom Lohn gebliebene Geld für die Gesundheit ausgeben: Tests, Impfungen und Medikamente. Der Sinn des Lebens ist also die Unterstützung der Pharmabranche."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 30.3.2021

2-368. 24.3., 3': Villenbesitzer Spahn stellt sich der Wirklichkeit. Der Gesundheitsminister erklärte hierzu: "Es dürfte mittlerweile allgemein bekannt sein, dass Gesundheitsminister nur mein Nebenerwerb ist. Meine Hauptbeschäftigung ist die Immobilienverwaltung. Und als solcher Immobilienbesitzer muss ich allen, die genauere Details meiner Geschäfte in die Öffentlichkeit bringen, meine Anwälte auf den Hals hetzen. Natürlich darf auch niemand über bereits in der Öffentlichkeit bekannte Daten meiner Immobiliengeschäfte berichten. Schon im Grundgesetz steht in § 1: Die Würde des Jens Spahn ist unantastbar."
2-369. 27.3., 2': 180-Grad-Wende von RKI-Chef Wieler bei Impfungen: Mal machen sie mehr Mutationen, mal weniger. Wieler erklärte heute hierzu: "Als Tierarzt und auch ansonsten habe ich nicht unbedingt Ahnung, von dem ich rede. Wichtig für die Bürger ist nur: Was immer ich auch sage, jede Kritik hat zu unterbleiben."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 31.3.2021

2-370. Der Regierende Bürgermeister von Berlin erklärte heute: "Die Ansteckungszahlen für Corona sind zu niedrig. Deshalb werden in Bälde in Berlin Ausgangssperren und verstärkte Kontrollen im Freien passieren. Die Leute sollen sich nicht draußen aufhalten, wo es keine Infektionsgefahr gibt. Sie sollen schön zuhause bleiben, schön kuscheln und aufeinander hocken. Nur so können sich die Menschen anstecken!"
2-371. Karl Lauterbach erklärte heute: "Wir werden im Herbst die 4. Welle sehen und dann immer häufiger eine neue Welle - mindestens alle drei Monate. Wir müssen schnell den vorhandenen Impfstoff verspritzen, damit wir Platz für den neuen - noch zu entwickelnden Impfstoff - haben. Die Aussichten bis zur 4. Welle sind allerdings erschütternd: Nach Berechnungen von 7655 Virologen vom 12.3.2021 wird die Inzidenz in Deutschland am 19.4.2021 genau bei 6.000.000 sein. Ehrlich!"

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 2.4.2021

2-372. 26.3., 5': Korruptionsvorwürfe: Was ist los in der CDU? | SWR Zur Sache! Baden-Württemberg. Armin Laschet erklärte hierzu: "Das sind alles Einzelfälle. Nach der Unterschrift aller Mitglieder der CDU/CSU-Fraktion ist alles in dieser Richtung erledigt. Ich gebe der deutschen Öffentlichkeit mein Ehrenwort, dass alle Mitglieder ab sofort auf dem Weg der Tugend sind."
2-373. Der Gesundheitsminister erklärte heute: "Nach einem Jahr Corona wird es mir langsam langweilig mit diesem Virus. Ich werde mal in Wuhan anfragen, ob diese nicht einen anderen Virus im Angebot haben."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 6.4.2021

2-374. 18.3., 29': Doku des Polizeieinsatzes vom 13. März in Dresden - KLARTEXT [PI POLITIK SPEZIAL]: Der Staat kennt gegenüber seinen Bürgern nur rohe Gewalt und Unterdrückung! Es würde mich nicht wundern, wenn die Polizei in Zukunft in die offene Menge schießen würde.
2-375. 30.3., 16': Markus Haintz wird mit vielen anderen in Sinsheim eingekesselt, 28.3., 25': Rechtswidrige Festnahme von Dr.Daniel Langhans in Ulm. Hierzu erklärte der Bundesinnenminister Horst Seehofer: "Die Aufgabe der Polizei ist es, die Menschen einzuschüchtern, zu unterdrücken und zu inhaftieren. Die Polizei muss gegenüber der Bevölkerung ein schlimmst mögliches Image haben. Jeder Bürger soll, wenn er einen Polizisten auch nur sieht, Angst um Leib und Leben haben."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 7.4.2021

2-376. Ein Reporter: "Was ist für Sie der Sinn des Lebens?" Darauf erklärte die Bundeskanzlerin: "Ora et labora. Keine anderen Menschen treffen und zuhause auf die Befehle der Regierung warten."
2-377. Am 5.4. forderten:
1. Armin Laschet den "Brücken-Lockdown",
2. Jens Spahn den "Ab-in-die-Millionen-Villa-Lockdown",
3. Karl Lauterbach den "Mega-Super-Dauer-Lockdown",
4. Michael Müller den "Berlin-ist-einen-Lockdown-wert",
5. Horst Seehofer den "Prügelt-die-Menschen-in-die-Häuser-Lockdown",
6. Olaf Scholz den "Ab-in-die-Pleite-Lockdown".
7. Heiko Maas den "Blablablabla-Lockdown",
8. Peter Altmeier den "Wir-kriegen-die-Wirtschaft-kaputt-Lockdown",
9. Christine Lambrecht den "Wir-schaffen-die-Grundrechte-ab-Lockdown",
10. Hubertus Heil den "Niemand-braucht-Arbeit-Lockdown",
11. Annegret Kramp-Karrenbauer den "Soldaten-statt-Bürger-auf-den Straßen-Lockdown",
12. Fraziska Giffey den "Familien-gehören-an-den-Herd-Lockdown",
13. Andreas Scheuer den "Verkehr-findet-nur-zuhause-statt-Lockdown",
14. Angela Merkel den "Rauten-Einheitsbrei-Lockdown",
...
...
...
1000. bis 72.000.000.; Sebastian Barzel und alle vernünftigen Menschen in Deutschland: Ende bekloppter Lockdowns.

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 8.4.2021

2-378. Originalzitat Karl Lauterbach vom 7.4.: "Und für die Schulen muss gelten: zweimal in der Woche Testpflicht für Präsenzunterricht, bei einem Positivfall muss die gesamte Klasse samt Lehrkraft in Clusterquarantäne." Weiter erklärte er: "Natürlich müssen auch alle anderen Bürger der Stadt, in der die Schule liegt, in Quarantäne. Wenn wir nicht solche Maßnahmen ergreifen, ist Deutschland spätestens im Herbst ausgestorben."
2-379. 31.3., 3': 14 Länder zweifeln WHO-Coronavirus-Studie an Ein Sprecher der WHO erklärte heute hierzu: "Die Führung der VR China versicherte heute, dass der Virus nicht aus Wuhan kommen könne, da es weder diese Stadt in China gäbe, noch gäbe es irgendwo in der Volksrepublik ein Labor für Viren. Und schließlich ist die chinesische Führung die friedlichste der Welt. Wenn die das so sagen, wird es schon stimmen!"

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 9.4.2021

2-380. Jens Spahn erklärte heute: "Es ist nicht richtig, dass das Gesundheitsministerium 10 % Provision von den Herstellerfirmen für verkaufte Tests bzw. Schnelltests erhält. Wir nehmen prinzipiell nichts an, schon gar nicht Vernunft."
2-381. 29.3., 1'40: Jetzt spricht Österreich - Das oe24.TV-Bürgerforum Es ist schlimm, dass man ähnliche Sendungen im deutschen Fernsehen nicht sieht. Aber diese Sendungen, wie auch die vielen Verfassungsurteile gegen österreichische Corona-Maßnahmen gehen der Regierung von Kurz wohl "völlig am Arsch vorbei".

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 11.4.2021

2-382. Der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller erklärte heute: "Als Vorsitzender der Ministerpräsidentenkonferenz muss ich eingestehen, dass weder die Länderchefs noch die Bundeskanzlerin fähig sind Konferenzen vorzubereiten und sinnvoll zu Ende zu bringen. Auch die Bundesländer möchten endlich die harte Hand der Kanzlerin spüren. Deshalb entfällt die für Montag vorgesehene Konferenz."
2-383. Angela Merkel wird in Bälde erklären: "Bei den gemeinsamen Beratungen der Fraktionen der CDU und CSU wurde heute der Kanzlerkandidat für die nächste Bundestagswahl bestimmt. Es ist nicht Markus Söder, nicht Armin Laschet, nicht Friedrich Merz, nicht Norbert Röttgen, sondern es ist Philipp Amthor.
Schon allein durch seine Jugend kann er zweimal 16 Jahre Kanzlerschaft erreichen. Während Helmut Kohl mit Bimbes und Wolfgang Schäuble mit Liechtenstein ihre finanziellen Erfahrungen hatten, war er schon im internationalen Business tätig und hat das richtige Verhältnis zum Geld. Als Jäger hat er auch die nötige Durchsetzungskraft. Und da er ein lieber Bubi ist, der noch dazu in meiner Nähe wohnt, macht es mir die heutige Bekanntmachung besonders einfach."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 13.4.2021

2-384. Zwei Originalzitate der Zweiten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung von Berlin vom 1.4.2021: § 15 "Tankstellen, , Abhol- und Lieferdienste", § 19 "Betriebsräume aufhalten; die übrigen in dieser Verordnung festgelegten", bei genauer Durchsicht kommt man wohl auf rund 50 Fehler der Verordnung. Der Verordnungsgeber hat hier eine extreme Schlamperarbeit produziert!
2-385. 11.4., 1'29: 20:IV Live mit Ralf Ludwig - Demoverbote & Ausgangssperren. Ausführlicher Bericht über das Urteil von Weimar, das gegen die Maskenpflicht von Schülern geurteilt hat. Sehenswerter und wissenschaftlich fundierter Rundumschlag gegen die herrschende Meinung!

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 15.4.2021

2-386. 10.12., 30': System Dolphin: Wie Anleger Millionen verlieren | Panorama 3 | NDR Ein Sprecher der Bafin erklärte hierzu: "Wie bei Wirecard und anderen warten wir mit einem Einschreiten solange, bis die Firmen insolvent sind. Es gibt nämlich eine mündliche Dienstanweisung von Finanzminister Scholz, dass wir bei den großen Firmen nicht so genau hinschauen sollen."
2-387. Ein Sprecher der Deutschen Bischofskonferenz erklärte heute: "Wir unterstützen alle Maßnahmen der Regierung zur Corona-Bekämpfung, ausdrücklich auch alle Lockdowns. Wir werden aber für die besonders betroffenen Branchen, wie Gastronomie, Touristik u. ä. beten."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 16.4.2021

2-388. 14.4., 7': Infektionsschutzgesetz: Prof. Uwe Volkmann (Rechtswissenschaftler) zur rechtlichen Dimension: Aushebelung des normalen Rechtsschutzes, da Klagen nur vor dem Verfassungsgericht möglich sind und nicht wie bei bisherigen Verordnungen vor den normalen Verwaltungsgerichten.
2-389. 12.4., 43': unter den linden: Einer wird gewinnen: Laschet und Söder kämpfen um die Kandidatur. Originalzitate vom CDU-Urgestein und Juristen Wolfgang Bosbach, vorwiegend zum Corona-Bundesgesetz:
"2': Opa erzählt vom Krieg.,
9': Eine vernünftige Politik beginnt mt der Betrachtung der Wirklichkeit.,
16': Aber jede Maßnahme, die der Deutsche Bundestag beschließt, die muss ja den Zweck, d. h. sie muss erforderlich sein, sie muss geeignet sein und sie muss verhältnismäßig sein. Das sehe ich bei einer Ausgangssperre zwischen 21 Uhr und 5 Uhr morgens in der Tat nicht.,
23': Wir müssen uns schon fragen, die Mühe muss sich der Gesetzgeber machen, machen wir jetzt irgendwas, damit wir in solchen Runden sagen können, wir haben was gemacht oder machen wir etwas und können dann sagen, das ist evidenzbasiert und wir wissen aus Forschungsergebnissen, aus Erfahrungen, dass das tatsächlich dazu dient, das Infektionsgeschehen zurückzuführen oder Infektionsketten zu durchbrechen,
26': Die Tests haben. Mich würde z. B. auch mal interessieren, wie gehen eigentlich die Bundesministerien voran mit ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen die großen Bundesbehörden, die Bundeswehr machen die schon all das, was jetzt die Unternehmen machen sollen?,
27': Wir wären schon einen ganzen Stück weiter, wenn nicht jeder, der mal eine kritische Frage stellt - wie Herr Theurer - sofort in die Ecke kommen würde Corona-Leugner, Verschwörungstheoretiker, Aluhut-Träger, so weit sind wir nämlich mittlerweile. Entweder du trägst alles bedenkenlos mit, was die Regierung vorschlägt, das ist gut oder du äußerst Kritik, dann bist du schon in der Ecke Verschwörungstheoretiker.,
29': Aber was nützt uns ein Gesetz, was nicht rechtssicher ist und später ganz oder teilweise aufgehoben wird. Wir müssen uns mal von dem Gedanken trennen, dass zügige Beratung und Rechtssischerheit sich ausschließen. Das muss man beides leisten. .. Aber doch bitte rechtssicher und nicht irgendwas machen, sondern das was gemacht wird, muss auch sinnvoll sein.,
39': Das habe ich sooft erlebt. Die Länder sagen immer, wir haben doch nichts gegen Einheitlichkeit, aber es muss überall so sein, wie in meinem Land. .. Das ist das Problem des real existierenden Föderalismus.,
 41': Je plausibler und sinnvoller rechtliche Regelungen sind, desto eher werden sie auch beachtet. Du gehst um 8 Uhr zum Bäcker, du gehst um 9 Uhr in den Supermarkt, du gehst um 10 Uhr in den Drogeriemarkt, du gehst um 11 Uhr zum Metzger. Alles kein Problem und dann willst du ein Paar Schuhe kaufen. Und dann sagt die Politik: Ne, Das geht mal gar nicht. Ist schwierig zu erklären."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 17.4.2021

2-390. Ein Sprecher des Berliner Senats erklärte heute: "Dass der Berliner Mietendeckel vom Bundesverfassungsgericht gekippt wurde, ist schade. Natürlich wussten wir, dass hierfür der Bund zuständig ist, aber versuchen kann man es ja mal. Der rot-rot-grüne Berliner Senat liebt es eben rechtswidrige Positionen in die Welt zu setzen. Wir lieben "viel Lärm um nichts", nur so bleiben wir im Gespräch, schlechte Werbung ist besser als keine Werbung."
2-391. Finanzminister Olaf Scholz und Mitglied des Rechtsausschusses Karl Lauterbach meinten gestern bei Maybritt Illner, dass die vorgesehene Ausgangssperre im Bundes-Coronagesetz, das nächste Woche verabschiedet werden soll, auf die Verfassungskonformität geprüft worden sei. Da es hier viele gegenteilige Stimmen in der Gesellschaft gibt, lassen wir uns mal überraschen.
Ich als Bundesgesetzgeber (Abgeordneter) würde auf jeden Fall kein solch strittiges Gesetz verabschieden.

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 19.4.2021

2-392. In der "Saarbrücker Zeitung“ verbat sich Olaf Scholz am 14.4. „lange wissenschaftliche Debatten“ darüber, was man alles in der Corona-Krise auch anders machen könne. Weiter erklärte der Finanzminister: "In der wissenschaftlichen Debatte über die beste Bekämpfung des Coronavirus haben nicht Wissenschaftler - wie Virologen, Epidemiologen, Mediziner - das Sagen. Die einzige wissenschaftliche Kompetenz hat hier der Finanzminister der Bundesrepublik Deutschland."
2-393. Justizministerin Christine Lambrecht erklärte heute: "Wir bereiten gerade einen Gesetzentwurf vor, nachdem jeder Steuerzahler 10 Cent pro Jahr an Herrn Jens Spahn überweisen muss, damit sich dieser mal wieder eine neue Millionen-Villa kaufen kann. Natürlich wissen wir im Justizninisterium, dass das vom Verfassungsgericht verworfen wird. Aber das macht gar nichts. Es macht Spaß, im Gespräch zu bleiben mit solchen Vorgängen, wie ja auch die Freunde der SPD in Berlin mit ihrem Mietendeckel lange im Gespräch waren."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 20.4.2021

2-394. Robert Habek erklärte gestern: "Mit dem heutigen Tag endet das Zeitalter der Demokratie bei den Grünen. Keine sinnlosen Debatten mehr, wer der bessere Kanzlerkandidat sein könnte. Es herrscht der Wille der Frau, sie sagt, sie möchte es, also wird sie es. Annalena befiehl, ich folge Dir!"
2-395. 18.4., 24': tagesthemen 22:45 Uhr (hier 1.' bis 6.') Weiter erklärte der Vorsitzende der Jungen Union Tilman Kuban: "Ich schätze Armin Laschet und Markus Söder beide sehr stark. Als Mitglied im Vorstand der CDU gab ich Armin Laschet das Wort, als Mitglied der Jungen Union bin ich aber für Markus Söder. Weil ich mich nicht entscheiden kann, wähle ich bei der Bundestagswahl im September die Linke."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 21.4.2021

2-396. Gesundheitsminister Jens Spahn erklärte heute: "Die Errichtung der Corona-Impfzentren hatte u. a. den Grund, dass mögliche Impffolgen kaum an die Öffentlichkeit kommen. Würden die Impfungen ausschließlich bei den niedergelassenen Ärzten geschehen - wie bei den Grippeimpfungen der letzten Jahre - würden Impffolgen schnell mit dem Hausarzt besprochen. Bei den Impfzentren ist hierfür natürlich niemand zuständig. Wo kein Ansprechpartner, da kein Bekanntwerden von Impffolgen. So einfach ist das!"
2-397. Ein weltbekannter Hirnforscher erklärte heute: "Die Corona-Erkrankung ist eine schlimme Sache. Bei vielen Politikern und Vertretern der Medien ist diese Infektion - auch ohne genaue Studien - evident und offensichtlich. Es zeigt sich, dass diese Infizierten in ihrem Hirn alles nur von dem Gedanken von Corona überlagert ist. Diese zu behandelnden Patienten können nicht mehr klar denken, denn jeder normale und vernünftige Gedanke wird von der Horrorvision des Corona-Virus überlagert. In der Hirnforschung heißt diese Krankheit "chronische und fortgeschrittene Corona-Hysterie". Diese Personengruppe müsste dringend isoliert werden, weil sie eine große Gefahr für die restliche Gesellschaft ist."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 22.4.2021

2-398. Gesundheitsminister Jens Spahn erklärte heute: "Die Errichtung der Corona-Impfzentren hatte natürlich auch den Grund, dass die Poliker möglichst viel Geld für die Bekämpfung des Corona-Virus ausgeben müssen. Und teuer sind sie. Glauben Sie mir das! Die Politik wirft das Geld mit vollen Händen in den Gulli. So soll es sein!"
2-399. Ein Sprecher des Verbandes der herstellenden und verkaufenden Corona-Virus-Impfstoffe erklärte heute: "Es kann nicht sein, dass unsere Impfstoffe Nebenwirkungen oder Langzeitschäden verursachen können. Es handelt sich bei ihnen ausschließlich um extrem stark verdünnten natürlichen Apfelsaft und sonst nichts."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 23.4.2021

2-400. Gesundheitsminister Jens Spahn erklärte heute: "Die Errichtung der Corona-Impfzentren hatte natürlich auch den Grund, dass die Bürger gequält und zermürbt werden müssen. Es ist kompliziert eiinen Termin zu erhalten, viele Leute sind schon verzweifelt. Dann gibt es auch häufig Streichung von Terminen, die Menschen müssen also von vorne anfangen. Nur genervte Menschen sind gut regierbar."
2-401. Blutige Messerstecherei direkt vor der Polizeiwache | Berlin-Neukölln Am 21.4. lief ich kurz nach 20 Uhr über die Sonnenallee, die kurz vor der Polizeiwache abgesperrt war. Aus Neugierde fragte ich einen der Polizisten, was hier los sei. Seine Antwort. "Das geht Sie nichts an!" Ich liebe das freundliche Verhalten Berliner Polizisten zu den Mitbürgern!

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 24.4.2021

2-402. Gesundheitsminister Jens Spahn erklärte heute: "Die Errichtung der Corona-Impfzentren hatte natürlich auch den Grund, dass die Menschen in langen Schlangen warten, um an die Reihe zu kommen. Hierbei können sich viele Menschen mit Corona anstecken, und so bleibt uns die Corona-Krise möglichst lange erhalten."
2-403. Vorgestern erhielt ich von der IHK Berlin einen Prospekt. Statt sich vehement für die Öffnung der ansässigen Läden einzusetzen, tut sich diese Standesvertretung mit der Corona-Gewinnlerin google zusammen, um sie aus ihren Läden ins Internet zu treiben. Ich bin hellauf begeistert!

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 25.4.2021

2-404. Gesundheitsminister Jens Spahn erklärte heute: "Die Errichtung der Corona-Impfzentren hatte natürlich auch den Grund, dass die Politiker sich Denkmäler für Aktionismus hinstellen. "Seht, das hat Herr Spahn erschaffen!" Diese Impfzentren sind zwar nicht so imposant wie der Kölner Dom, aber besser als nichts."
2-405. Lederer entschuldigt sich nicht nach dem Mietendeckel-Debakel. Weiter erklärte der Linken-Spitzenkandidat: "Wir werden in Bälde eine "Verordnung zur Erhöhung der Parkgebühren in Anchorage" auf den Weg bringen."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 26.4.2021

2-406. Annegret Kramp-Karrenbauer erklärte heute: "Wir ziehen uns aus Afghanistan mit dem Militär zurück. Unsere Ziele waren:
1. Möglichst viel Geld aus dem Fenster werfen.
2. Die Rüstungsindustrie maximal unterstützen.
3. Die Herrschaft der Taliban sichern.
4. Ein Land zerstören.
All diese Ziele haben wir erreicht, wir wenden uns nun dem nächsten Land zu, nämlich Mali."
2-407. 24.4., 16': Polizist unterbricht Interview: Markus Haintz und Friedemann Däblitz verweisen auf das Grundgesetz Berlin hat tasächlich eigenartige Polizisten!

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 27.4.2021

2-408. 15.4., 8': Ist die Panik unbegründet? Mutante B.1.1.7 laut britischen Wissenschaftlern doch nicht tödlicher. Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärte heute hierzu: "Da haben wir eben Pech gehabt mit dieser Variante. Um die Bevölkerung in Angst und Schrecken zu versetzen, muss eben alles herhalten, auch die sinnlosesten und haltlosesten Mutmaßungen. Da aber gerade die indische Mutante gefunden worden ist, wird diese vorläufig die britische ersetzen. Mal schauen, wie lange das gut geht."
2-409. 23.4., 2'43: „#allesdichtmachen​“ – Promi-Aufstand gegen Merkels Corona-Politik Es ist schon erstaunlich welchen Shitstorm selbst Soft-Ironie auslöst. Eine wirklich aufgeklärte Demokratie würde hiermit viel gelassener umgehen.

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 28.4.2021

2-410. "Zweite SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung" dieser Name ist eine Lüge - zumindest was die Schließung von Geschäften anbetrifft - , der richtige Name müßte sein: "Verordnung zur legalen Schutzgelderpressung". Denn die Wirkung ist keine andere: jeden Monat wird mir ein großer Geldbetrag vorsätzlich aus der Kasse gestohlen!
2-411. 23.4., 7': WDR: Interview mit Jan Josef Liefers - 23.04.2021 #allesdichtmachen, 24.4., 5': #ALLESDICHTMACHEN​-ORGANISATOR: „Es versteht doch wirklich keiner mehr, was in Deutschland passiert!“ Die System-Medien-Reporter arbeiten mit üblen Unterstellungen und Verdächtigungen. Grundton: "Du bist ein Nazi, wenn du etwas sagst, was einem Nazi auch gefallen würde." Also jeder der ruft "Freibier für alle" ist ein Nazi.

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 29.4.2021

2-412. Nach der Befragung im Wirecard-Untersuchungsausschuss erklärte der Bundesfinanzminister: "Ich trage keinerlei Verantwortung für das Wirecard-Desaster. Meine ausschließliche Verantwortung besteht darin, darauf zu achten, dass ich jeden Monat pünktlich mein Gehalt erhalte."
2-413. 25.4., 3': Ausgangssperre in Bocholt - Gruselige Nächte - Die Menschheit scheint verschwunden Ein Raumschiffkommandant aus dem Andromedanebel blickt aus seinem Raumschiff auf diese Stadt: "Die Bewohner dieses Planeten haben wohl Angst vor der Dunkelheit. Mit solch primitiven Wesen möchte ich nicht in Kontakt treten. Ich fliege zum nächsten Planeten."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 30.4.2021

2-414. 27.4., 49': Die FDP-Bundestagsfraktion zur Verfassungsklage gegen das Infektionsschutzgesetz Bis heute soll es bereits über 100 Klagen vor dem Bundesverfassungsgericht geben. Ein Sprecher, der dem Bundesverfassungsgericht nahestehen soll, erklärte heute hierzu: "Gesetze zur Corona-Bekämpfung der Regierungsparteien können nur verfassungskonform sein. Jede Kritik an diesen ist unzulässig und unanständig. Alle Eilanträge gegen das Gesetz werden sofort als unbegründet zurückgewiesen. Eine inhaltliche Prüfung der anderen Klagen beginnt im Sommer 2023."
2-415. Der Finanzminister Olaf Scholz erklärte heute: "Bezugnehmend auf meine Aussage vom 14.4. werde ich in Bälde meine wissenschaftlichen, unumstößlichen und unanzweifelbaren Erkenntnisse über die beste Möglichkeit der Durchführung von Herzoperationen verkünden."

   Bemerkungen, Hinweise, Zitate, Anklagen und Satire: 1.5.2021

2-416. Die Höhe der maximal ausgelobten Bußgelder von 25.000 Euro halte ich für grob rechtswidrig. Solch hohe Strafen werden in der Regel nur bei wirklich schlimmsten Straftaten ausgesprochen, sie sind also völlig unverhältnismäßig für eine Ordnungswidrigkeit!
2-417. Mit dem heutigen Tag beende ich mal wieder vorläufig meine kritische und satirische Berichterstattung zum Zeitgeschehen. Es wurde seit nunmehr rund 15 Monaten in der kritischen Öffentlichkeit und von mir eigentlich schon alles gesagt. Ich finde es auch ermüdend, mir laufend Lügen, Halbwahrheiten, schwachsinnige Hochrechnungen und Mutmaßungen von Vertretern der öffentlichen Meinung anzuhören.

Ich werde meine Ferseh- und Youtube-Gewohnheiten stark ändern:
1. Ich werde mir mehr Krimis ansehen. Ich möchte intelligente Polizisten sehen, wie sie echte Verbrecher jagen. Vermummte, behelmte und herzlose Polizeikräfte, die brave Bürger wegen lächerlicher Ordnungswidrigkeiten einschüchtern, bedrohen oder sogar verprügeln, mag ich mir nicht mehr reinziehen.
2. Ich werde mir Filme von blühenden Städten und Landschaften, wie es sie in Deutschland vor der Corona-Krise überall gab, anschauen. Filme von heutigen Städten, deren Straßen vereinsamt sind, deren Geschäfte gestorben sind, deren Leben ermordet worden ist, machen mich nur noch depressiver.
3. Ich werde mir Tier- und Pflanzenfilme genehmigen. Hier ist noch die wahre Natur, die wirkliche Wirklchkeit zu sehen, keine Filme von heute, wo die Menschen sich mit Masken bewegen und auch sonst sehr unnatürlich sind.
4. Politische Sendungen sind tabu. Die Sendungen der öffentlichen Medien sind seit rund 15 Monaten eine Zumutung für einen geistig nicht völlig verwirrten Menschen. Aber auch die Sendungen der alternativen Anbieter auf youtube deprimieren mich, da sie die Zerrissenheit der Gesellschaft veranschaulichen.
5. Auch geowissenschaftliche Filme kommen auf meinen Speiseplan. Hier werden noch wissenschaftliche Themen korrekt und interessant behandelt. Keine pseudowissenschaften medizinangehauchten Propagandasendungen mehr, die mehr der Quacksalberei, der geistigen Verunsicherung und Indoktrination fröhnen.
6. Zum Schluß wohl noch Liebesfilme und andere leichte Kost zur Erbauung. Und gute alte Filme.

Ich habe fertig! Ras-le-bol!
Corona-Krise 2.-10.4.2020
Corona-Schwachsinn 11.-15.4.2020

Anklagen, Satire 1 16.-31.12.2020
Anklagen, Satire 2 1.-15.1.2021
Anklagen, Satire 3 16.-31.1.2021
Anklagen, Satire 4 1.-15.2.2021
Anklagen, Satire 5 16.-28.2.2021
Anklagen, Satire 6 1.-15.3.2021
Anklagen, Satire 7 24.3.-1.5.2021
Alle erwähnten Politiker und andere Personen sind nicht als tatsächliche Individuen unseres Universums gemeint, sondern deren Antimaterie-Doppelgänger in unserem Parallel-Universum nach der Viele-Welten-Theorie.
Letzte Bearbeitung: 1.5.2021, erste Bearbeitung: 24.3.2021                                                      nach oben

© und Impressum: Sebastian Barzel, Ganghoferstr. 1, 12043 Berlin, Tel.: 0 30 - 6 87 52 63, Fax: 030 - 2 00 07 58 08, service@daeb.de, Datenschutzerklärung - Ich übernehme keinerlei Verantwortung für die Inhalte der verlinkten fremden Seiten. Ausdrücklich distanziere ich mich auch von allen Inhalten der fremden Seiten sowie meinen eigenen Texten und mir selbst.

Besucher seit 9.10.2020 Counter